Newsletter

Newsletter Juli 2020

Aus dem Inhalt:

Neue Bewilligungen und Beschlüsse für Projekte

Auch wenn Corona einiges durcheinandergebracht hat und die LAG-Sitzung im April abgesagt und die im Mai ver-schoben werden musste, können wir positiv auf den LEADER-Prozess blicken. Drei Projekte wurden vor kurzem bewil-ligt: der Aktivtreff für Jugendliche in Lemgo, der kindgerechte Schulweg in Asemissen und eine Nachbewilligung für das Repaircafé in Lage. In den nächsten Tagen steht eine weitere Bewilligung für das Dorfgemeinschaftshaus in Voß-heide an. Damit werden 60 % der Projekte seitens der Bezirksregierung bewilligt sein.

Newsletter Februar 2020

Aus dem Inhalt:

Positive Bilanz zum Start 2020

Mittlerweile sind drei LEADER-Projekte abgeschlossen, die Studien „Gesundheit vor Ort“ und „Identifikation und Ehrenamt“ sowie das „Freizeitstättenentwicklungskonzept“. Sieben Projekte befinden sich in der Umsetzung. Außerdem laufen weitere sieben Anträge bzw. werden durch die Projektträger vorbereitet. Damit sind bereits rund 80 % der LEADER-Mittel für Projekte gebunden. Wir können auf ein erfolgreiches 2019 zurückblicken.

Newsletter März 2019

Aus dem Inhalt:

3L in Berlin – Repair-Café auf der Grünen Woche

Bei der Grünen Woche in Berlin war in diesem Jahr auch die LEADERRegion 3L in Lippe auf einem gemeinsamen Messestand der LEADER- und Vitalregionen aus Ostwestfalen Lippe vertreten.
Am Stand von Projektinitiator Helmut Behnisch konnten die Besucher und Besucherinnen der Grünen Woche in Berlin anstelle der üblichen „Giveaways“ Schlüsselanhänger aus Fahrradketten selbst fertigen.

Newsletter September 2018

Aus dem Inhalt:

Der Prozess nimmt Fahrt auf – LAG beschließt weitere sechs Projekte

Mittlerweile haben sich die Strukturen in der LEADER-Region 3L-in- Lippe gut eingespielt. Die LAG kann sich nach der Findungsphase mit vielen organisatorischen Dingen nun auf Projekte konzentrieren. Davon profitiert nicht nur die Stimmung in der LAG, sondern auch die Region. So wurden seit dem Frühjahr weitere sechs Projekte beschlossen, von denen bereits zwei bewilligt sind. Die anderen stehen kurz vor der Antragstellung.

Newsletter Februar 2018

Aus dem Inhalt:

Positiver Rückblick auf 2017, LAG und Regionalmanagement blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Anfang 2017 wurde das europaweite Ausschreibungsverfahren für das externe Dienstleistungsbüro zur Unterstützung der Regionalma-nagerin abgeschlossen. Dazu musste der Förderantrag zum Regional-management überarbeitet, von der LAG beschlossen und von der Bezirksregierung bewilligt werden. Nach der Bewilligung konnte der Vertrag mit der Arbeitsgemeinschaft mensch und region, Consultants-Sell-Greiser unterzeichnet werden und die Zusammenarbeit starten. Der Region stehen fortan 1,5 volle Regionalmanagementstellen zur Verfügung.

Newsletter April 2017

Aus dem Inhalt:

Endlich geht es los!
Arbeit der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) 3L-in-Lippe nimmt Fahrt auf, EU-Fördermittel können fließen.

3L-in-Lippe ist ein Zusammenschluss der drei Kommunen Lage, Lemgo und Leopoldshöhe. Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, gemeinsam die Attraktivität des ländlichen Raumes für seine Einwohnerinnen und Einwohner als Lebensregion zu stärken. Dies geht vor allem mit der aktiven Beteiligung der Menschen vor Ort.

Sie möchten den Newsletter regelmäßig erhalten?

Melden Sie sich an:

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Link: >> Newsletter abbestellen